Montag, 26. Oktober 2009

Zackiger Tischläufer - - - eine Sonntags"arbeit"


Schon lange hatte ich ein Ensemble aus sieben farbenfrohen Stoffen
mit je ca. 15 cm Breite im Schrank liegen.
Sie gerieten mir neulich wieder zwischen die Finger,
als ich Stoffe für eine Julie zusammensuchen wollte.

Was sollte daraus werden?
Wieder mal eine Tasche?

Nein,
diesmal sollte es etwas für die Wohnung werden.


Ich habe etliche Hefte nach Vorlagen gewälzt,
aber entweder gefielen sie mir nicht,
oder ich hätte mehr von jedem Stoff gebraucht.

Also bin ich einfach mal an's Werk gegangen:
habe die Stoffe in Streifen geschnitten,
wieder zusammengenäht, nochmals zerschnitten
und nochmals zusammengenäht
und Tatatatata:

Da ist er, mein wunderschön bunter gezackter Tischläufer
für den Wohnzimmertisch,
der die wunderschönen Indian-Summer-Farben in sich hat,
aber auch noch viel mehr und
herrlich mit dem Kiefernholz harmoniert.

Davon mache ich dann später noch mal ein Bild:
Dieses erste Bild auf dem Buchenboden meines Nähzimmers muss vorerst reichen.
Und hier ist auf vielfachen Wunsch das Tutorial dazu
I had seven different materials of great colors and couldn't quite decide what to do with them. Should I make another bag?
No, I finally decided. I wanted something for our house. So I searched for a nice pattern to do, but had a hard time finding something I liked.
So I decided to improvise and ended up with this table runner.
here you can download the directions, but only in german, sorry

Kommentare:

  1. Dein Tischläufer gefällt mir sehr gut, farbenfroh und außergewöhnlich in der Form.

    LG Monika

    AntwortenLöschen
  2. wunderschöne Idee und tolle Stoffe!

    AntwortenLöschen